Der Chef als Mediator

Zielgruppe: Führungskräfte, die ihre Konfliktkompetenz erweitern wollen

Immer, wenn Menschen in Teams zusammenarbeiten, entstehen Konflikte, die – unausgesprochen – Arbeit und Atmosphäre negativ beeinflussen. Die gestörte Kommunikation verhindert zielführendes Teamwork, Informationen werden nicht weitergegeben, Mitarbeiter blockieren sich gegenseitig. Von der Führungskraft erhofft man sich eine Lösung der Situation im Sinne und zur Zufriedenheit aller Beteiligten. Viele Führungskräfte warten hier zu lange ab, scheuen den Konflikt und hoffen darauf, dass der Streit sich von allein löst. Dies geschieht in der Regel nicht. Im Gegenteil: Je länger der Konflikt schwelt umso schwieriger die Konfliktklärung. Dieses Seminar gibt Ihnen das Rüstzeug für souveräne Konfliktklärungsprozesse in Ihrem Team!

Ihr Nutzen: 

  • Sie reflektieren Ihre Rolle und Haltung als Vermittler bei Streitigkeiten innerhalb Ihres Teams. 
  • Sie erhalten das notwendige Rüstzeug, um sowohl auf sachlicher als auch persönlicher Ebene Klärungsprozesse unterstützen zu können.
  • Sie gewinnen mehr Sicherheit in schwierigen Situationen. 
  • Sie stärken Ihre Position als lösungsorientierte Führungskraft.

Inhalte:

  • Hilfe, ein Konflikt - Ihre Rolle und Haltung als Vermittler
  • Eigene Wahrnehmung für konflikthafte Situationen schärfen
  • Sich anbahnende Konflikte schnell erkennen
  • Phasen der Mediation
  • Interventionstechniken - Konfliktvermittlung in Theorie und Praxis
  • Konfliktgespräche – Praxisfälle

Dauer: 2 Tage, mit Videofeedback